Author Archives: admin

DVGW-Studienpreis 2015 Gas für Andres Zambrano

 (© DVGW, otzipka.de)

(© DVGW, otzipka.de)

Der Newsletter der TH Köln meldet:
Andres Zambrano Garcia, Absolvent des Masterstudiengangs Automation & IT der TH Köln, ist vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) für seine Masterarbeit mit dem „DVGW-Studienpreis 2015 Gas“ ausgezeichnet worden. Die Abschlussarbeit entstand in Zusammenarbeit mit Bosch Thermotechnik (Bosch TT) und zeigt auf, wie kontinuierlich erfasste Nutzungs- und Anlagendaten zur Optimierung beispielsweise von Heizungsanlagen beitragen. Dazu wendet er bestehende Verfahren des maschinellen Lernens und der Datenanalyse auf reale Gasheizungsanlagendaten an.

Bildmaterial zur honorarfreien Verwendung bei Copyright-Angabe stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter https://mediendb.fh-koeln.de/pindownload/login.do?pin=7BEFHKC9JZFK

Kontakt für die Medien
TH Köln
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Sander
0221-8275-3582
pressestelle@th-koeln.de

 

Mehr als 1 Million EUR Fördermittel für ein neues EU Projekt

Im Rahmen des EU-Programms für Forschung und Innovation „Horizon 2020“ gibt es die Säule „Verbreitung von Exzellenz und Ausweitung der Beteiligung“ (http://www.eubuero.de/ausweitung.htm), der verschieden Förderlinien zugeordnet sind. In einer dieser Förderlinien, „Twinning: Partnerschaften von Forschungseinrichtungen“ hat Prof. Boris Naujoks in Zusammenarbeit mit Prof. Thomas Bartz-Beielstein und weiteren Partnern aus Frankreich und Slowenien  erfolgreich eine Projektförderung eingeworben. Continue reading

Industriepartner stiftet Förderpreis

Die Steinmüller Engineering GmbH (SE) stiftet einen neuen Förderpreis für den Campus Gummersbach der TH Köln: den „Steinmüller-Engineering-Preis für Master- und Promotionsabschlüsse“. Der neue Preis ist offen für Absolventinnen und Absolventen aller Gummersbacher Studiengänge, er ist mit 1.000 Euro für den ersten Platz, 750 Euro für den zweiten Platz und 500 Euro für den dritten Platz dotiert. Mehr unter https://www.th-koeln.de/hochschule/steimueller-engineering-foerderpreis_27954.php

(Bilder: Manfred Stern / TH Köln)

Summary of the European Expert Seminar “Combining Practice-Orientated and Theoretical Learning in Higher Education”

A summary of the European Expert Seminar “Combining Practice-Orientated and Theoretical Learning in Higher Education” is available online.
On 20 April 2015 37 participants from 13 different EU Member States (representatives from ministries, permanent representations and stakeholder organisations) as well as EU institutions (European Commission, European Parliament) came together in Brussels to discuss different models of “dual learning” (= combining practice orientated and theoretical learning) in higher education.

CUAS: Practice and theory combined in a flexible way
The example from Cologne University of Applied Science (presented by Prof. Bartz-Beielstein) was mentioned as follows:
“Jochen Goeser from the University of Applied Sciences Aachen and Prof. Dr. Bartz-Beielstein from the University of Applied Sciences Cologne both in Germany presented concrete examples of how theory and practice can be combined. In the example of Aachen students are following a classic “dual study programme”. The programme alternates between study phases at university and practical training in companies, especially foreseen for semester breaks and when students are working on their BA thesis. The workload for these students is particularly high. They are, however, compensated, for example by a salary paid by employers and excellent job prospects after graduation. The example from Cologne showed how practice and theory can be combined in a more flexible way, such as through project work with industry, internships and close cooperation with companies in all study phases.”

Please click here to read the summary of the European expert seminar.

Uncertainty Management in Simulation-Optimization of Complex Systems

The book “Uncertainty Management in Simulation-Optimization of Complex Systems – Algorithms and Applications”, Editors:  Gabriella Dellino and Carlo Meloni is announced on Springer’s Web page. Due date: July 14th, 2015.
It includes the publication “Uncertainty Management Using Sequential Parameter Optimization” (Thomas Bartz-Beielstein, Christian Jung, Martin Zaefferer).

Studieren im Hörsaal und in der Fabrikhalle

Unter dem Titel “Studieren im Hörsaal und in der Fabrikhalle” berichtet die FH Köln über einen Vortrag, den Prof. Bartz-Beielstein im Rahmen der Veranstaltung “Dual Learning: Combining Practice-Orientated and Theoretical Learning in Higher Education” in der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Brüssel gehalten hat. Der vollständige Artikel ist unter https://www.fh-koeln.de/hochschule/studieren-im-hoersaal-und-in-der-fabrikhalle_21028.php zu finden.

Promotion an der Technischen Universität Dortmund


Oliver Flasch hat heute erfolgreich die Promotionsprüfung zum Dr.-Ing. an der Technischen Universität Dortmund bestanden.
Seine Dissertation trägt den Titel “A Modular Genetic Programming System” und behandelt die Entwicklung einer modular gestalteten Softwareumgebung für Genetic-Programming Systeme.
Die Arbeiten von Dr. Flasch finden international Beachtung und wurden bereits in zwei Buchpublikationen ausführlich diskutiert. Dass die Dissertation demnächst in dem renommierten Wissenschaftsverlag Springer in Buchform veröffentlicht wird, unterstreicht die Bedeutung der Forschungsergebnisse von Dr. Flasch.
Mitglieder des Promotions-Prüfungskommission waren Prof. Dr. Kern-Isberner (Vorsitz), Prof. Dr. Rudolph (Gutachter), Prof. Dr. Buchholz und Prof. Dr. Bartz-Beielstein (Gutachter).

BIOMA 2016: Prof. Bartz-Beielstein Serves as Keynote Speaker


BIOMA 2016, the 7th International Conference on Bioinspired Optimization Methods and their Applications will be held in Bled, Slovenia, 18-20 May 2016. The purpose of the conference is to provide a forum for presentation and discussion of the latest theoretical and applied results in bioinspired optimization methodology and its applications. Areas of interest include genetic algorithms, evolution strategies, evolutionary programming, genetic programming, ant colony optimization, swarm optimization and related bioinspired methods, and their applications in science, engineering, and business. Accepted papers will be published in the conference proceedings, and extended versions of selected papers will be invited for submission to Applied Soft Computing (Elsevier). The conference is organized by the Jožef Stefan Institute and supported by SLAIS. Prof. Bartz-Beielstein accepted to be the conference keynote speaker.
BIOMA 2016 is organized by Jurij Šilc (Chair), Bogdan Filipič, Vesna Koricki Špetič, Peter Korošec, and Vida Vukašinović.